Hofmarkplatz 5
84175 Gerzen
Tel 08744 967554
Fax 08744 967559

Apotheke

StorchenApotheke Gerzen

Aktuelles

Primavera Dufthelden
Aromatherapie für Kinder
100% naturrein
"Träum süß – Beschütz mich – Drachenmut – Atmewohl"

Dufthelden

Apotheken-Notdienst

Auf der Webseite der Landesapothekerkammer finden Sie die nächstgelegene Notdienstapotheke.

Notdienste suchen

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:00–12:00 + 14:00–18:00 Uhr
Dienstag 08:00–12:00 + 14:00–18:00 Uhr
Mittwoch 08:00–13:00 Uhr
Donnerstag 08:00–12:00 + 14:00-18:00 Uhr
Freitag 08:00–12:00 + 14:00–18:00 Uhr
Samstag 08:00–12:00 Uhr

Herzlich Willkommen bei der StorchenApotheke, Gerzen

Als Serviceunternehmen im Dienste Ihrer Gesundheit haben wir uns zum Ziel gesetzt, unsere Patienten schnell, kompetent und umfassend mit Arzneimitteln zu versorgen. Aus diesem Grund legen wir viel Wert auf ein großes Warenlager, damit SIE Ihr Arzneimittel sofort erhalten und sich weitere Wege ersparen.

Qualitäts-Zertifikat

Fort- und Weiterbildung wird in unserer Apotheke groß geschrieben. Durch regelmäßige Schulungen hält sich das gesamte Team bezüglich Arzneimitteln und ihren Einsatz auf dem neuesten Stand. Bei Fragen zu Medikamenten stehen wir selbstverständlich zur Verfügung und überprüfen auf Wunsch auch, ob in der Kombination Ihrer Arzneien Probleme auftreten können. Sprechen Sie uns darauf an!

2012 wurde die Apotheke über das Qualitätsmanagementsystem (QMS) der Bayerischen Apothekerkammer zum ersten Mal zertifiziert und setzt seitdem auf eine konsequente Fortführung ihrer Kompetenz in Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung.

Das Team der StorchenApotheke

Christian Schierle

Christian Schierle

Apotheker, Inhaber

mehr

Apotheker und Apothekenleiter

Zusatzqualifiziert auf den Gebieten medizinische Bandagen und Inkontinenzversorgung

Aufgabenbereich Handverkauf und Heimversorgung

Ingrid Schierle

Ingrid Schierle

Apothekerin

mehr

Apothekerin

Weitergebildet in den Bereichen Ernährungsberatung und Geriatrische Pharmazie

Zusatzqualifiziert auf den Gebieten medizinische Bandagen, medizinische Kompressionstherapie und Inhalationstherapie

Berechtigt zur Führung des Fortbildungszertifikates der Bayerischen Landesapothekerkammer

Aufgabenbereich Handverkauf und Medikationsmanagement

Manuela Gammel

Manuela Gammel

Pharmazeutisch technische Assistentin

mehr

Pharmazeutisch technische Assistentin

Fach-PTA für Ernährungsberatung

Zusatzqualifiziert auf dem Gebiet medizinische Kompressionstherapie

Aufgabenbereich Handverkauf und Rezeptur/Labor

Derzeit in Elternzeit.

Anna Westenthanner

Anna Westenthanner

Pharmazeutisch technische Assistentin

mehr

Pharmazeutisch technische Assistentin

Fach-PTA für Ernährungsberatung

Zusatzqualifiziert auf den Gebieten medizinische Kompressionstherapie und Inhalationstherapie

Berechtigt zur Führung des Fortbildungszertifikates der Bayerischen Landesapothekerkammer

Aufgabenbereich Handverkauf und Rezeptur/Labor

Sandra Thalhammer

Sandra Thalhammer

Pharmazeutisch technische Assistentin

mehr

Pharmazeutisch technische Assistentin

Expertin für Schüssler Salze

Aufgabenbereich Handverkauf und Rezeptur/Labor

StorchenApotheke

StorchenApotheke

Apotheke

mehr

QM-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Präqualifiziert zur Abgabe von Hilfsmitteln

Versorgungsberechtigt u.a. für Inkontinenzhilfen, medizinischen Bandagen und Kompressionsstrümpfe

Verleih von Milchpumpen und Babywaagen

Verleih von Inhalationsgeräten

Unsere Leistungen

  • Jetzt neu: CallmyApo – die schnelle, einfache und sichere Vorbestell-App für Ihr Smartphone
  • Kundenkarte
  • Aufstellung der Zuzahlungen für Krankenkasse und Finanzamt
  • Medikationsmanagement und Interaktions-Check
  • Verleih von elektrischen Babywaagen, Avent ® -Milchpumpen und Pari ® -Inhalationsgeräten
  • Anmessen von Kompressionsstrümpfen
  • Inkontinenzversorgung (Partner von AOK, LKK, BKK BMW, u.a.)
  • Versorgung mit Pflegehilfsmittel
  • Homöopathie-Beratung
  • Überprüfung Ihrer Hausapotheke und Ihres Autoverbandskasten
  • Messung von Blutdruck und Körperfett

Was Sie schon immer über Apotheken wissen wollten: